Klaus Schelske
Schelske Klaus
Klaus Schelske

Geboren 1956. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldehandwerker studierte er in Nürnberg Elektrotechnik mit dem Abschluss zum Diplom-Ingenieur.

Anschließend war er über 30 Jahre bei der Deutschen Bundespost und bei der Deutschen Telekom tätig.

In den letzten 20 Jahren führte er jeweils verschiedene Organisationseinheiten. Zum Schluss leitete er die Produktion der Technischen Infrastruktur in München.

Nebenbei wurde er auch als Trainer für das Qualitätsmanagement und als Interner Auditor für die Qualitätsmanagementnorm ISO 9000 ff. eingesetzt. Außerhalb der Region Bayern war er nach der Wende in der Leitung für Turn-Key-Projekte in der Generaldirektion tätig. Im Jahr 2007 war er für den FTTC-Rollout in Duisburg verantwortlich.

Gerne übernahm er Aufgaben als Mentor und als Trainer in der Talentförderung.

Er berät die Geschäftsführung der MRK Media AG im Bereich Telekommunikation & Netze.

In seiner Freizeit interessiert er sich für Fußball und Motorsport. In den 70er und 80er Jahren war er aktiv als Rallye Copilot tätig.

»«
– 
Position:
Aufsichtsrat